Diözesanstelle München und Freising

Von A, wie Ausbildung, bis Z, wie Zeitschriftenpräsentation, ist die Diözesanstelle München und Freising Ihre Ansprechpartnerin für alle büchereipraktischen Fragen unserer Mitgliedsbüchereien im Erzbistum München und Freising.

Sie leistet umfangreiche Beratungsaufgaben in den Büchereien vor Ort und arbeitet eng mit der Landesfachstelle zusammen. 

Die Diözesanstelle trägt zum Auf- und Ausbau des katholischen Büchereiwesens im Erzbistum bei. Sie befindet sich im gleichen Haus wie die Landesfachstelle.

Lesen und Gutes tun ...

Sie möchten Ihren Besuchern einen interessanten Mehrwert bieten und gleichzeitig Ihr Budget für den Kauf neuer Medien erhöhen? Dann ist das Vermittlungsprogramm vom Sankt Michaelsbund genau das Richtige für Sie!

Mindestanforderungen für Büchereien

Nach einer Übergangsfrist von zwei Jahren, beginnend ab dem 1.1.2016, haben diese 15 Anforderungen ab 1.1.2018 ihre Gültigkeit.

Diözesankurs für die Büchereien in der Erdiözese München und Freising

Freitag 05.05. - Samstag 06.05.2017 im Schloß Fürstenried, München

Bibliotheksangebote für Alle: ein Animationsfilm (ohne Sprache)

Im Film zeigen Animationsfiguren, wie ein Bibliotheksbesuch ablaufen kann, wie es da aussieht und was man da finden kann

Religiöses Buch des Monats

Unsere religiöse Literaturempfehlung, die auf den wachsenden Sinnhunger unserer Zeit antwortet.

Termine

27. Februar 2017, 16:00 Uhr
Lesung mit Anni Kliment
22. März 2017, 14:30 Uhr
Biene Maja
26. März 2017, 10:00 Uhr
... mit Büchereicafé und Flohmarkt
27. März 2017, 16:00 Uhr
Lesung mit Barbara Deger
28. März 2017, 15:00 Uhr
"Kiriku und die wilden Tiere"